Neuheiten McCormick & Landini

 

Mit dem neune Motto "The music has changed", hat McCormick wichtige Neuheiten angekündigt. Das ist eine Wende, welche die Marke McCormick immer stärker auf den Technologienutzen par excellence konzentriert sieht, um den Erfordernissen der professionellen Landwirte gerecht zu werden, indem Leistungen, Komfort und Design exklusiver Art angeboten werden.

An erster Stelle steht die Serie X4, eine Modellreihe von 61 bis 102 PS, welche die Serie CX-L und anschliessend auch die Serie C-L mit einer einzigen Lösung ersetzen soll, und eine grössere Auswahl von Modellen bietet.

Als Nachfolger der Serien X60 und MC führt McComrick nun die neue Serie X6 ein, die in den beiden Modellen von 111 und 121 PS mit FPT Motoren Tier 4 Interim von 4.5 Liter vorgeschlagen wird, die über das innovative SCR-System verfügen. Die beiden mit dem Power Plus System ausgestatteten Modelle bieten eine deutliche Steigerung der zur Verfügung stehenden Zapfwellenleistung von 121 bzw. 133 PS.

Unter den Neuheiten, die in Hannover vorgestellt wurden, finden wir die grösste Überraschung schliesslich in der neuen Serie X7 VT, denn diese Modellreihe eröffnet mit der Einführung des Stufenlosgetriebes von ZF in die Familie X7 ein neues Zeitalter für das McComrick Produkt.

Landini bestätigt ebenfalls die eigene Entschlossenheit in dem Änderungsprojekt, das auf die Suche der Zuverlässigkeit, eines modernen Stils, Technologie auf dem neuesten Stand und maximaler Aufmerksamkeit auf die Details ausgerichtet ist.

Zunächst handelt es sich um die neue Serie 4, die aboslute Neuheit, die das Segment des unteren und mittleren Leistungsbereiches revolutionert, indem sie sofort die Serie Alpine und anschliessend auch die Serie Technofarm durch eine einzige, vielseitigere Lösung ersetzt. Die Serie 4 stellt sechs Modelle vor, drei von 61 bis 75 PS mit modernen Triebwerken von 2.9 Litern, Tier 4 Final und drei von 85 bis 101 PS mit 3.6 Litern, Tier 4 Interim. 

Im Leistungssegment sofort darüber präsentiert Landini dagegen den Nachfolger des Powermondials: die neue Serie 6C. Die in den beiden Modellen mit 111 und 121 PS Leistung erhältliche Modellreihe ist mit den neuen Motoren FPT NEF Tier 4 Interim von 4.5 Liter ausgestattet und verfügt über das SCR-System. Die beiden mit Dual Power ausgestatteten Modelle bieten mit 121 bzw. 133 PS eine deutliche Steigerung des verfügbaren Leistungsniveaus.

Wie schon auf der letzten Sima angekündigt, kommen jetzt auch die neuen Serie 6 und Serie 7, zwei Modellreihen, die den grossen Qualitätssprung konkretisieren, den Landini im oberen Leistungssegment vollzogen hat. Während die Serie 6 drei Modelle mit 4 Zylindern von 143 bis 166 PS (175 PS mit Dual Power) bietet, schlägt die Serie 7 drei Modelle mit 6 Zylindern von 165 bis 188 PS (175 bis 212 PS mit Dual Power) vor, die mit NEF Motoren Tier 4 Interim, Common Rail Einspritzung und 40 km/h bei reduzierter Motordrehzahl ausgstattet sind.